AKTUELLES

In dieser Rubrik informieren wir Sie über Aktuelles aus unserem Vereinsgeschehen, wie z.B. sportliche Ereignisse, Vorankündigungen zu Veranstaltungen oder Ergebnisse unserer Mannschaften in den Ligaspielen. Wir freuen uns, wenn Sie uns in regelmässigen Abständen besuchen.

 


Fußball aktuell

FSG erfüllt Pflichtaufgabe

Die FSG Jugenheim-Partenheim hat am vergangenen Sonntag die Pflichtaufgabe souverän gelöst und fuhr einen 2:5 Auswärtssieg bei der Reserve von Gensingen/Grolsheim ein. Die Tore erzielten der wieder einmal starke Spielertrainer Brummer, der mit drei Toren seinen Teil dazu beigetragen hatte. Ein Eigentor der Hausherren und Luff ließen die FSG jubeln. Da Viertäler II die Mannschaft abmelden musste, verabschiedet sich die FSG nun in die Winterpause. Weiter geht es am 10.03.19 auswärts gegen Sponsheim II. Ebenfalls drei Punkte konnte die erste Mannschaft der FSG einfahren. Mit einem 3:0 Sieg in Münster-Sarmsheim gelang der Mannschaft der Sprung auf den 7.Platz. Die Treffer erzielten zweimal Brummer und Loch. Das letzte Spiel des Jahres findet am Sonntag, 09.12. zuhause gegen Frei-Weinheim II statt. Anstoß ist um 14.30 Uhr. Danach geht auch die erste Mannschaft der FSG in die wohl verdiente Winterpause.

FSG 1 - Sieg im Auswärtsspiel

Beim Auswärtsspiel bei der Reserve von Gensingen konnte die 1.Mannschaft der FSG Jugenheim-Partenheim einen 2:5 Auswärtserfolg feiern. Allerdings präsentierte sich die FSG in der ersten Halbzeit nicht so, wie man es sich vorgenommen hatte. Folglich lief man einem 1:0 Rückstand hinterher. Nach der Pause nahm der Gast das Heft in die Hand und konnte durch Tore von Autenheimer, Brummer und Luff die Partie drehen. Kurz vor Schluss gelang den Hausherren das 2:3, dieses wurde aber durch zwei Tore von Hanuschek zu Nichte gemacht, der die Treffer zum Endstand erzielen konnte. Das nächste Spiel der 1.Mannschaft findet bereits Freitag, den 18.05 bei Bingerbrück II statt. Anstoß zum Kerbespiel ist um 20 Uhr.

 

FSG 2 - Niederlage bei TSV Mommenheim II

Die Reserve der FSG kam bei Mommenheim II mit 10:2 unter die Räder und musste mal wieder eine viel zu hohe Niederlage verkraften. Sie spielt nun nächsten Sonntag zu Hause gegen Oppenheim II.

Fitness aktuell

Neuer Kurs des TuS 1899 Jugenheim

Ab dem 23. Oktober 2018 bietet der TuS ein neues Sportangebot an. Unter dem Motto Sportlich & Abwechslungsreich starten wir in den Winter. 10 Wochen lang wird jeden Dienstag von 20 bis 21 Uhr in der Sport- und Gemeindehalle in Jugenheim trainiert. Die Übungsleiter bieten abwechslungsreiche Trainingsstunden an, wie zum Beispiel funktionellen Training oder Wirbelsäulengymnastik uvm. Mit viel Spaß geht es abwechslungsreich in den Winter. Herzlich Willkommen sind auch Nichtmitglieder! Es fällt eine Kursgebühr in Höhe von 50€ an. Für Vereinsmitglieder ist die Kursteilnahme kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 19. Oktober 2018 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0176-70722532.Die Trainer des TUS 1899 Jugenheim freuen sich auf das neue Angebot und auf Sie!

Einladung Showtanzturnier 2019

Der TUS Jugenheim 1899 e.V. lädt alle Tanzsportbegeisterten am Wochenende 18./19.05.2019 zum 13. Showtanzturnier ein. Der Wettbewerb findet dabei in zwei Kategorien statt:

1. Erwachsene am Samstag, den 18.05.2019
Der Einlass ist ab 18 Uhr, offizieller Beginn der Veranstaltung um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 8€ im Vorverkauf und 10€ an der Veranstaltungskasse.

2. Kinder und Jugendliche am Sonntag, den 19.05.2019
Der Einlass ist ab 13 Uhr, offizieller Beginn der Veranstaltung um 14 Uhr. Der Eintritt kostet 5€ im Vorverkauf und 6€ an der Veranstaltungskasse.

Nähere Informationen zu Anmeldung und Ablauf der Veranstaltung können den angehängten Dokumenten entnommen werden.

Showtanzturnier 2019 Erwachsene

Showtanzturnier 2019 Jugend

Neue Jugendshowtanzgruppe vom TuS 1899 Jugenheim

Die Turnabteilung des TuS 1899 Jugenheim bietet ab Montag, den 06.08.2018 eine neue Showttanzgruppe an. Gesucht werden tanzbegeisterte Jungen und Mädchen ab 14 Jahren. Das Training findet immer montags von 20-21 Uhr in der Sport und Gemeindehalle Jugenheim statt. Hat dich die Lust gepackt? Dann melde dich bis zum 25.06 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 01729866443 zum Probetraining an.

Mitgliederversammlung TuS Jugenheim

Generationswechsel im Vorstand

Die diesjährige gut besuchte Mitgliederversammlung des TuS Jugenheim stand ganz im Zeichen von Abschied und Neubeginn. Langjährige verdiente Vorstandsmitglieder wurden verabschiedet. Der gewählte Vereinsnachwuchs freut sich auf die neuen Aufgaben.

  • Christiane Krichten, die seit fast 20 Jahren dem Vorstand angehörte, stellte sich nach 12 Jahren als zunächst 2. und dann 1. Vorsitzende nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolgerin wurde einstimmig Claudia Simmet gewählt, die seit 7 Jahren als 2. Vorsitzende fungiert. Ihr folgt Andreas Gies nach, der das Amt für ein Jahr kommissarisch übernimmt.

  • Auch Alexander Weidmann, zuletzt Beisitzer, verabschiedete sich nach mehr als 30 Jahren Engagement im TuS aus dem Vorstand. Anne Krieger, Abteilungsleiterin Turnen, war ebenso lange Jahre aktiv und möchte dem motivierten Vereinsnachwuchs Platz machen. Gaby Frisch stellte ihr Amt als Pressewartin ebenfalls zur Wahl. Claudia Simmet dankte allen sehr persönlich für ihre geleistete Arbeit: „Ihr habt Euch mit viel Leidenschaft für den Verein eingesetzt. Herzlichen Dank dafür“.

Die Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter gaben in ihren Jahresrückblicken einen Einblick in die vielfältigen sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten. Ein Höhepunkt war die Fusion der Fußballsparten im Jugendfußball des TuS 1899 Jugenheim e.V. und des SG 1898 Partenheim e.V.

Die erste Kassenprüferin Vanessa Arenz bescheinigte dem TuS eine solide finanzielle Lage. Die Kassenprüferinnen Marion Weppler und Elvira Frey hatten keine Beanstandungen, der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

In die Ämter wurden einstimmig gewählt: Karl-Heinz Kleemann als zweiter Kassierer, Dagmar Bauer als Protokollführerin, Vanessa Weidmann als Pressewartin. Als Beisitzer wurden gewählt Michael Priester, Manfred Loch, Falko Bajorat, Katrin Scholles und Lisa Schramm. Als Abteilungsleiter wurden gewählt: Fußball Kai Scholles, Jugendfußball Dominik Friedel, Tischtennis Michael Schmidt, Fastnacht Andrea Walther, Turnen Sarah Simon, Pressewart Fußball Sebastian Loch und als Internetbeauftragter Christian Schmidt. Für die Kassenprüfung im kommenden Jahr sind Elvira Frey und Tatjana Kuss-Laux verantwortlich.

Bürgermeister Herbert Petri dankte dem TuS für den Einsatz bei den Feierlichkeiten zum 1250jährigen Bestehen, insbesondere für das Showtanz-Turnier. Er stellte einen neuen Sportraum für kleinere Gruppen in Aussicht, der u.a. aus der Sportstättenförderung finanziert werden soll. „Wir müssen im Sportangebot unseren Fokus auf Kinder und Jugendliche richten“, betonte Petri.

Vorstand Tus-Jugenheim 2018

Gemeinsam in die neue Runde

Fusion der Fußballsparten des TuS 1899 Jugenheim e.V. und des SG 1898 Partenheim e.V.

Die Fußballsparten der Vereine TuS 1899 Jugenheim e.V. und SG 1898 Partenheim e.V. haben sich wird mit Wirkung zum 1. Juli 2017 zu einer Spielgemeinschaft zusammengeschlossen. „Die Bildung der Spielgemeinschaft verfolgt das Ziel, das Niveau der sportlichen Ausbildung der Juniorenspieler zu erhöhen und gleichzeitig den Erfolg im Fußballsport beider Vereine zu steigern“, erläutern Alexander Weidmann, Ansprechpartner Fußball und Beisitzer des TuS 1899 Jugenheim e.V., und Jürgen Matischek, Abteilungsleiter Fußball der SG 1898 Partenheim e.V. Im Senioren- und Altherrenbereich verfolgt die Spielgemeinschaft das Ziel, den sportlich Aktiven der beiden Stammvereine eine adäquate Alternative zur Ausübung des Fußballsports in ihrer entsprechenden Altersklasse zu bieten.

Intensivere Jugendarbeit geplant

„Beide Vereine hatten bereits von 1977 bis 1982 eine Spielgemeinschaft geführt und in den letzten Jahren immer wieder über eine Wiederbelebung dieser Fusion nachgedacht. Als Jürgen Matischek vor rund 15 Monaten auf mich zukam, haben wir die Gespräche kurzfristig aufgenommen und in zahlreichen sehr konstruktiven Treffen eine gute Grundlage für eine nachhaltige Kooperation geschaffen“, schildert Alexander Weidmann. Langfristig solle eine intensivere Jugendarbeit das Fundament für eine erfolgreichere Zukunft, auch bei den Senioren, bilden, betonen Weidmann und Matischek als Verantwortliche für den Fußballsport der beiden Vereine. Die Spielgemeinschaft umfasst die Seniorenmannschaften, sämtliche Jugendmannschaften sowie die Altherrenmannschaften beider Stammvereine. Die Spielgemeinschaft trägt im Seniorenbereich fortan den Namen FSG Jugenheim/Partenheim. Im Juniorenbereich tragen die jeweiligen Mannschaften ihrer Altersklassen den Namen JSG Partenheim/Jugenheim.

E1 der SG Jugenheim/Partenheim stürmt Berlin, wird Meister der Kreisklasse und holt den Draiser Erbeercup

Die E1 der Spielgemeinschaft Jugenheim/Partenheim wurde mit 77 Toren in 16 Spielen und fünf Punkten Vorsprung souverän Meister in der Kreisklasse Mainz-Bingen. Der im Juni dann noch Gewinn des Erdbeercups in Drais, sowie ein Grillen-Zelten-Fußballgolf-Wochenende zum Saisonausklang krönten eine insgesamt erfolgreiche Saison.

Der Saison-Höhepunkt war allerdings die Teilnahme am Cordial Cup in Berlin. Der Cordial Cup zählt zu einem der größten internationalen Fußballnachwuchs-Turniere. Beim Qualifikationsturnier in Berlin waren namhafte Teams wie Dynamo Dresden, 1. FC Magdeburg und Hertha 03 Zehlendorf mit am Start. In der Gruppenphase traf man siegreich auf den ehemaligen Bundesligisten SV Tasmania und sammelte mit zwei Unentschieden gegen zwei weitere Berliner Teams und knappen Niederlagen gegen TSV Wolfsburg und den späteren Turniersieger SV Einheit Kamenz wertvolle Erfahrungen. Trotz der großen Namen und mit einer gegenüber den Anderen deutlich jüngeren Mannschaft schlugen sich unsere Jungs aus Rheinhessen bravourös.

Ein Filmeabend, die Bus- und Spree-Rundfahrten durch Berlin, die Besuche vieler Sehenswürdigkeiten und ein abschließender Grillabend machten die Berlinfahrt zum unvergesslichen Erlebnis für Spieler, Trainer und Eltern. Trainer Robert Stoffers aus Partenheim und Steve Deisen aus Engelstadt: „Die Reise wurde auch möglich, weil der Förderverein der SG Partenheim, der TuS Jugenheim sowie ein großzügiger Privatsponsor finanziell geholfen haben. Hierfür nochmals ein herzliches Dankeschön“.

E-Jugend Meisterschaft 2017

TuS erhält 1.450 € Fördergelder für den Jugendfußball

Am 12. April wurde im Alzeyer Wartbergstadion im Rahmen des Verbandspokalendspiels der A-Junioren des SWFV zwischen dem FSV Mainz 05 und dem 1.FC Kaiserslautern vom Verbandspräsident Hans-Dieter Drewitz die Vereine prämiert, deren Jugendspieler zum Nationalspieler geworden sind.

Für den TuS Jugenheim hatte Joel Richter drei Jahre im F- und E-Jugendbereich gespielt und wechselte anschließend zum FSV Mainz 05. Dort hat er sich in der Bundesligamannschaft der A-Junioren etabliert und wurde kürzlich zum Nationalspieler der U19 des DFB. Den Scheck in Höhe von 1.450 Euro nahmen Vorsitzende Christiane Krichten und Jugendleiter Alexander Weidmann dankend entgegen.

Sicher werden sich noch einige beim TuS an Joels Vater Hans erinnern, der Anfang der 2000er Jahre mit deutlich über 40 Jahren in unserer ersten Mannschaft spielte und am Höhenflug der Aktiven in dieser Zeit einen gehörigen Anteil hatte. Hans Richter war Nationalspieler der DDR und spielte u.a. lange Zeit für Lokomotive Leipzig in der DDR-Oberliga und auch im Europapokal.

Fußball Jugend - Aktuelles

Großer Zulauf bei den Bambinis beim TuS

Derzeit gibt es bei den kleinsten Fußballern beim TuS Jugenheim innerhalb der Spielgemeinschaft mit der SG Partenheim einen großen Zulauf an neuen Spielern. Mittlerweile finden sich regelmäßig freitags ab 16:30 Uhr in Partenheim bis zu 17 vier bis sechsjährige zum Training ein. Die Vereine freuen sich auf diese große Resonanz und hoffen mit der wachsenden Zahl an Nachwuchs vielleicht auch engagierte Eltern zu findet die die Betreuung der Kinder mitübernehmen können, denn ein Trainer kann das nicht mehr alleine bewerkstelligen.

Im Übrigen kämpft unsere E-Junioren-Mannschaft um die Meisterschaft in der Kreisklasse. Nach dem 5:0 Erfolg vor den Osterferien gegen die Spvgg. Dietersheim hat das Team von Steve Deisen und Robert Stoffers die Tabellenführung übernommen.

In der neuen Saison 2017/18 werden wieder alle Altersklassen im Jugendbereich besetzt werden können. Für die G-, F- und E-Junioren in der Spielgemeinschaft mit Partenheim und vom D- bis A-Juniorenbereich zusätzlich mit dem FSV Saulheim. In allen Altersklassen werden noch Trainer und Betreuer benötigt, Interessenten können sich gerne unter der Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok